Ein neues Boot für den Surf Club Kiel e.V.

Liebe SCKler,

leider mussten wir uns in kurzer Zeit von unseren beiden Booten verabschieden, und das unmittelbar vor den Ferienpasskursen!

Unser Surfus I erlitt einen Heckschaden am Rumpf, bei Surfus II ging der Powertrimm zu Bruch. Wie sich bei der Demontage des Motors zeigte, befand sich dermaßen viel Wasser in den Rümpfen, dass auch ein neuer Motor nicht montiert werden konnte. Bei beiden Booten hätten die Reparaturkosten die Werte der Boote überstiegen.

Kurzfristig haben wir im Internet ein tolles Boot (Schlauchboot, RIB, Humber mit 60 PS Außenborder) gefunden, dass für unsere Zwecke vorzüglich einzusetzen ist. Der Vorbesitzer, selbst in einer Bootswerkstatt beschäftigt, hat das Boot dermaßen gepflegt und verbessert, dass es wirklich perfekt und in einem super Zustand ist. Alle sind wir ziemlich stolz auf diesen Deal und dieses schicke Teil! Das Boot soll den Namen Surfus III erhalten und lange als Trainer- u. Sicherungsboot für unseren Club dienen.

Surfus III, wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt, eine angemessen pflegliche Behandlung, stets guten Service und immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel!

  

Da sich für Surfus I bislang keine Bootswerft bzw. ein Bootsbauer fand, der den Schaden mit entsprechender Gewährleistung reparieren wollte, versuchen wir nun in „Heimarbeit“, das Boot wieder flott zu machen, damit es zur Surf-Bundesliga wieder einsetzbar ist! Der Motor von Surfus II wird als Ersatzteillager dienen, Trailer und Boot werden bestmöglich verkauft.

Mit windigen Grüße,

Euer SCK Vorstand

Umbaumaßnahmen am Clubhaus des Surf Club Kiel e.V.

Michael (Jugendwart) und Lukas (Bootswart), sowie weitere fleißige Helfer haben diverse Ein- u. Umbauten am Clubhaus vorgenommen. Es wurde ein Rolltor installiert, ein Werkstattraum mit Garage für den Rasentrecker eingerichtet, neue Bordstände und Garderoben gebaut usw. Hinter dem Haus wurde die Terrasse erweitert. Derzeit suchen wir noch eine Möglichkeit, Regenwasser zum Reinigen der Neos aufzufangen.

Wir bedanken uns insbesondere bei Michael für die vielen Arbeitsstunden, neben den Trainingstagen.

Mit windigen Grüßen,

Euer SCK Vorstand

Vereinstraining in den Sommerferien 2019

Liebe SCKler,

an folgenden Tagen bieten wir während der Sommerferien das Vereinstraining an:

03.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Mittwoch
09.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Dienstag
13.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Samstag
16.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Dienstag
20.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Samstag
23.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Dienstag
30.07.2019 von 17:30 – 20:30 Uhr – Dienstag

Eventuelle Änderungen sind möglich, daher bitten immer nochmal Online schauen. Vielen Dank.

Nach den Sommerferien geht es wie gewohnt weiter.

Mit windigen Grüßen,
Euer SCK Vorstand

.

Neue Schließanlage / Neue Schlüssel

Anfang des Jahres wurde unsere komplette Schließanlage erneuert. Zwischenzeitlich haben viele Mitglieder die Schlüssel getauscht. Wer noch einen Schlüssel für die neue Schließanlage (Stahlseile und Clubhaus) benötigt, setzt sich bitte mit Helmut (Gerätewart) unter geraetewart@surf-club-kiel.de in Verbindung.

Schlüssel gibt es natürlich nur als Vereinsmitglied des Surf Club Kiel e.V., mit einem gültigen Mitgliederausweis.

Mit windigen Grüßen,

Euer SCK Vorstand

Wir trauern um Wolf-Dieter Hochfeld

Wolf-Dieter Hochfeld, unser Architekt und Förderer, ist im Gründungsjahr 1978 unserem Verein beigetreten. Er hat sich maßgeblich in unseren Verein eingebracht und hat an der Entstehung unseres Clubhauses in Strande mitgewirkt.

Mit einer Traueranzeige und einem Blumenschmuck hat sich der SCK von ihm verabschiedet. Unsere Gedanken sind bei Ingrid und der Familie. Bei passender Gelegenheit wollen wir in geeigneter Form unser Clubhaus ihm und Uli Plötner widmen.

Surf Club Kiel e.V.
Der Vorstand

.

Windsurf-Freestyle Camp Leucate mit Lasse Bönecke

Wer in den Herbstferien noch nichts geplant hat und seine Manöverfähigkeiten im Freestyle verbessern möchte, kann dieses mit einem unserer Trainer „Lasse Bönecke“ in Leucate, Südfrankreich vom 12. bis 19.10.2019 machen.

Über JAS-Tours habt Ihr die Möglichkeit einen der Plätze für das o.g. Camp zu buchen und mit Lasse in Südfrankreich zu trainieren.

Voraussetzung: Gleiten & Schlaufenfahren, sicheres Wasserstarten, eigenes Freestyle Equipment, Freestyle Board zwischen 85 und 100 Litern mit passenden Segeln in den Größen 4,0 qm bis 5,2 qm – bei Bedarf könnt ihr natürlich auch auf die Sailloft Quad Palette von JAS-Tours zugreifen.

Bei Fragen und genaue Informationen zum Camp steht Euch Lasse oder direkt JAS-Tours zu Verfügung.

Hier kommt Ihr direkt zum Veranstalter: JAS-Tours.de

Mit windigen Grüßen, Euer SCK Vorstand

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen deines Browsers verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

-------------------------------------------------------

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webbrowser auf dem Endgerät des Nutzers zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Beim nächsten Aufruf unserer Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen an unsere Website oder eine andere Website, zu der das Cookie gehört, zurückgesandt. Durch die im Cookie gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Website, dass der Nutzer diese mit dem Webbrowser seines Endgeräts bereits aufgerufen und besucht hat. Diese Informationen nutzen wir, um dem Nutzer die Website gemäß seinen Präferenzen optimal anzeigen zu können. Es wird hierbei aber nur das Cookie selbst auf dem Endgerät identifiziert. Eine darüber hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn der Nutzer uns seine ausdrückliche Zustimmung dafür gibt oder wenn diese Speicherung unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und aufgerufenen Dienst nutzen zu können.

Zustimmung zur Verwendung von Cookies

Cookies, die nicht unbedingt erforderlich sind, um die Dienste auf dieser Website zur Verfügung zu stellen, werden erst nach der Einwilligung verwendet. Indem der Nutzer diese Website nach dem Einblenden des Cookie-Banners aktiv weiter nutzt, willigt er in die Verwendung von Cookies ein. Wie der Nutzer Cookies generell in seinem Browser deaktivieren oder löschen kann, wird unter „Dauerhafte Deaktivierung oder Löschung sämtlicher Cookies“ erklärt.

Dauerhafte Deaktivierung oder Löschung sämtlicher Cookies

Der Nutzer kann seinen Webbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf seinem Endgerät generell verhindert wird beziehungsweise er jedes Mal gefragt wird, ob er mit dem Setzen von Cookies einverstanden ist. Einmal gesetzte Cookies kann der Nutzer jederzeit wieder löschen. Wie das Ganze funktioniert, wird in Hilfe-Funktion des jeweiligen Webbrowsers beschrieben. Eine generelle Deaktivierung von Cookies kann gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen dieser Website führen.

Schließen